Published on 05/22/2023

Einen fröhlichen 40. Geburtstag für mich!

Cranial Translation
English Français Italiano



Endlich habe ich genug Lebenspunkte
um die Partie zu gewinnen
Hallo zusammen und willkommen zurück zu Cranial Insertion! Diese Woche feiere ich eine persönliche Errungenschaft — meinen Geburtstag! Und zwar nicht einfach irgendeinen Geburtstag, sondern meinen 40. Geburtstag. Zugegebenermaßen habe ich an meinem Geburtstag tatsächlich nicht viel gemacht. Wenn man die Wochen vor dem Geburtstag mit Reisen und Arbeiten verbringt und dann am Geburtstag selbst frei hat, dann senkt das den Antrieb, tatsächlich rauszugehen und zu feiern, aber das ist in Ordnung für mich. Also auf weitere 40 Jahre (und mehr)!

Aber trotz des kürzlichen Geburtstags könnt ihr uns weiterhin eure Fragen schicken, und wir senden euch eine Antwort zurück. Vielleicht verwenden wir die Frage auch in einem zukünftigen Artikel. Wenn ihr eine kürzere Frage habt, dann könnt ihr sie über Twitter bei @CranialTweet loswerden, und für längere Fragen könnt ihr eine Email an moko@cranialinsertion.com schreiben.



F: Ich habe eine Lichtschild-Formation unter meiner Kontrolle. Wenn eine Kreatur angreifend ins Spiel gebracht wird, wie etwa die Kreatur aus der aktivierten Fähigkeit von Arni Stahlbraue, bekommt sie dann eine Marke am Ende des Zuges?

A: Sie bekommt keine Marke. Die Formation gibt eine +1/+1-Marke an jede Kreatur, die in diesem Zug angegriffen hat. Aber dazu zählen nur Kreaturen, die als Angreifer deklariert wurden. Kreaturen, die angreifend ins Spiel gebracht werden, zählen nicht. Die Kreatur aus der aktivierten Fähigkeit von Arni Stahlbraue bekommt also keine Marke am Ende des Zuges.



F: Muss ich mit Ghalta und Mavren selbst angreifen um die ausgelöste Fähigkeit zu bekommen?

A: Nein, Ghalta und Mavren können am Spielfeldrand stehenbleiben und deinen anderen Kreaturen beim Angriff zusehen, und du bekommst trotzdem die ausgelöste Fähigkeit. Die Fähigkeit von Ghalta und Mavren wird ausgelöst, wann immer du angreifst, und nicht nur wenn die Kreatur selbst angreift. Auch wenn Ghalta und Mavren nicht angegriffen haben (vielleicht weil du sie gerade erst in diesem Zug gewirkt hast), solange du mit mindestens einer Kreatur angreifst wird die Fähigkeit ausgelöst, und du bekommst einen großen Dinosaurier-Spielstein oder ein paar Vampir-Spielsteine.



F: Meine einzige bleibende Karte, die kein Land ist, ist eine Flugrad-Rennmaschine, und ich wirke einen Verzehrenden Äthergeborenen. Kann ich die Rennmaschine mit dem Äthergeborenen bemannen und dann mit der Hilfestellung auf sie zielen?

A: Nein, das funktioniert nicht. Nachdem der Äthergeborene ins Spiel kommt, müssen wir dessen ausgelöste Fähigkeit auf den Stapel legen, bevor irgendjemand die Möglichkeit bekommt, etwas zu tun. Die Rennmaschine ist noch keine Kreatur, also kannst du nicht auf sie zielen, und der Äthergeborene selbst ist das einzige legale Ziel für seine ausgelöste Fähigkeit. Du kannst die Rennmaschine später bemannen, aber für die Hilfestellung des Äthergeborenen ist es zu spät.



F: Ich habe Omnath, der Sammelpunkt der Vollkommenheit im Spiel. Wenn ich Tribut an den Weltenbaum vorzeige, bekomme ich dann drei Mana von Omnaths ausgelöster Fähigkeit?

A: Ja, tust du! Omnath schaut, ob die vorgezeigte Karte mindestens drei farbige Manasymbole in den Manakosten hat. Diese Manasymbole müssen aber nicht verschiedenfarbig sein. Die Manakosten des Tributs sind , und das sind drei farbige Manasymbole, also bekommst du drei grüne Mana von Omnaths ausgelöster Fähigkeit (was sehr nützlich ist falls du den Tribut wirken möchtest).



F: Wie interagiert Omnath, der Sammelpunkt der Schöpfung mit meiner eigenen Elesh Norn, Mutter der Maschinen? Wenn ich in diesem Zug noch kein Land ausgespielt habe und dann ein Land ausspiele, was passiert dann?

A: Wegen Elesh Norn wird Omnaths Fähigkeit zweimal ausgelöst anstatt nur einmal. Aber Omnaths ausgelöste Fähigkeit prüft, wie oft sie verrechnet wurde, also tun die ausgelösten Fähigkeiten nicht das Gleiche. Die erste ausgelöste Fähigkeit gibt dir Lebenspunkte, und die zweite ausgelöste Fähigkeit gibt dir Mana. Auch wenn beide Fähigkeiten durch das gleiche Land ausgelöst wurden, du bekommst zwei unterschiedliche Effekte von Omnaths ausgelöster Fähigkeit, und nicht zweimal 4 Lebenspunkte.



F: Ich habe keine Kreaturen im Spiel, aber ich kontrolliere Garruks Aufstand. Wird der Aufstand ausgelöst, wenn ich Gigantischer Gibbon wirke?

A: Ja, du bekommst eine ausgelöste Fähigkeit vom Aufstand. Sobald der Gibbon im Spiel ist, ist er mindestens 4/4, denn wenn der Gibbon auf die Manawerte deiner Kreaturen schaut, dann zählt er seinen eigenen Manawert mit. Wenn wir prüfen, ob es ausgelöste Fähigkeiten durch ins Spiel gekommene Kreaturen gibt, ist der Gibbon 4/4, also sieht der Aufstand, dass eine Kreatur mit Stärke 4 oder mehr ins Spiel gekommen ist, und die Fähigkeit wird ausgelöst.



F: Ich habe Errant und Giada im Spiel, so dass ich mir jederzeit die oberste Karte meiner Bibliothek ansehen darf, und ich wirke Tanz auf dem Vulkan. Kann ich mir jedes Mal die neue oberste Karte ansehen, bevor ich entscheide ob ich eine weitere Karte ins Exil schicken möchte?

A: Ja, das geht. Wenn sich die oberste Karte deiner Bibliothek während der Verrechnung eines Spruchs oder einer Fähigkeit ändert, dann kannst du dir die neue Karte ansehen. Jedes Mal, wenn du eine andere Karte für den Tanz ins Exil schickst, kannst du dir die nächste Karte ansehen, bevor du entscheidest ob du noch eine Karte ins Exil schicken möchtest, und so weißt du, wann der beste Zeitpunkt ist um damit aufzuhören und anzufangen, Sprüche zu wirken.


Wenigstens hatte ich an
meinem Geburtstag frei.


F: Ich wirke Das Königliche Begräbnis der Kenriths und schicke meinen Kommandeur aus dem Friedhof ins Exil, aber dann bewege ich ihn in die Kommandozone. Was passiert dann? Ziehe ich noch Karten und verliere Lebenspunkte? Sind meine legendären Sprüche noch vergünstigt?

A: Der erste Effekt funktioniert noch normal. Du kannst deinen Kommandeur erst dann in die Kommandozone bewegen nachdem die ausgelöste Fähigkeit des Begräbnisses fertig verrechnet ist, also zählt das Begräbnis deinen Kommandeur noch, um zu ermitteln, wie viele Karten du ziehst und wie viele Lebenspunkte du verlierst.

Aber die statische Fähigkeit zählt nur Karten, die sich gegenwärtig im Exil befinden nachdem sie durch das Begräbnis dorthin geschickt wurden, um zu ermitteln, welche Kostenreduktion deine legendären Sprüche bekommen. Wenn dein Kommandeur das Exil verlässt, dann ist er nicht mehr durch das Begräbnis im Exil, also zählt er für die Kostenreduktion nicht mehr.



F: Was passiert, wenn ich eine Schlacht mit einer Kreatur mit infizieren angreife?

A: Nichts besonderes. Infizieren spielt nur eine Rolle, wenn einer Kreatur oder einem Spieler Schaden zugefügt wird, aber wenn einer Schlacht Schaden zugefügt wird, dann hat Infizieren keine besonderen Auswirkungen. In diesem Fall fügt der Goblin der Schlacht 2 Schadenspunkte zu, also verliert die Schlacht zwei Verteidigungsmarken. Da die Schlacht weder eine Kreatur noch ein Spieler ist, sind hier keine -1/-1-Marken bzw. Giftmarken zu verteilen.



F: Mein Gegner wirkt Nethroi, Apex des Todes als Mutation und zielt auf eine Kreatur unter seiner Kontrolle. Als Antwort aktiviere ich die Fähigkeit vom Amöboiden Wandelwicht und ziele auf seine Kreatur um ihr alle Kreaturentypen zu geben. Was passiert, wenn Nethroi verrechnet werden soll?

A: Ein Mutations-Spruch kann nur auf eine Kreatur zielen, die kein Mensch ist. Wenn der Spruch verrechnet werden soll, dann ist Nethrois Ziel aber ein Mensch (da das Ziel alle Kreaturtypen hat), also hat Nethroi ein illegales Ziel. Anstatt bei der Verrechnung mit der Kreatur im Spiel zu verschmelzen, wird Nethroi einfach als normale Kreatur verrechnet, ohne mit irgendetwas zu verschmelzen. Dein Gegner hat am Ende also Nethroi im Spiel, aber er bekommt nicht die ausgelöste Fähigkeit, da Nethroi nicht verschmolzen ist.



F: Ich wirke Psychische Besessenheit und ziele auf meinen Gegner. Dann benutze ich die Fähigkeit von Zedruu die Großherzige um meinem Gegner die Kontrolle über die Besessenheit zu geben. Was passiert?

A: Die Besessenheit landet im Friedhof. Die Besessenheit kann nur an einen Gegner angelegt sein. Wenn du die Besessenheit an deinen Gegner anlegst, und dann dem Gegner die Kontrolle über die Besessenheit gibst, dann ist die Besessenheit nicht länger an einen legalen Spieler angelegt (da dein Gegner nicht sein eigener Gegner sein kann), und die Besessenheit geht in den Friedhof.



F: Ich verzaubere ein gegnerisches Land mit Verbindungen zur Unterwelt. Kann ich jetzt sein Land tappen um eine Karte zu ziehen und 1 Lebenspunkt zu verlieren?

A: Nein, das geht nicht. Verbindungen zur Unterwelt gibt dem verzauberten Land eine aktivierte Fähigkeit. Um diese Fähigkeit zu aktivieren spielt es keine Rolle, wer die Verzauberung kontrolliert, sondern das Land. Du kannst zwar die Verbindungen auf das Land deines Gegners spielen, aber er ist derjenige, der die Fähigkeit aktivieren kann, nicht du.



F: Ich wirke Spaltsense und entscheide mich, meinen Sumpf ins Exil zu schicken. Dann spiele ich Urborg, Grab von Yawgmoth, und jetzt sind alle Länder Sümpfe. Gibt die Sense jetzt ihren Bonus entsprechend der Länder im Spiel?

A: Nein, leider nicht. Das Grab von Yawgmoth gibt zwar allen Ländern den Untertyp Sumpf, aber die Sense interessiert sich nur für den Namen der Länder, und nicht dafür, welche Typen sie haben. Da die Länder ihren Namen nicht ändern, zählt die Sense weiterhin nur die Länder, die "Sumpf" heißen, und nicht alle Länder.


Ich habe keine spezifischen
Pläne, aber ich habe vage Pläne.


F: Mein Gegner kontrolliert einen Sturm der Möglichkeiten und ich wirke eine Verzauberung aus meiner Hand. Der Sturm wird ausgelöst, und die Karte, die ich ins Exil schicke ist Urzas Sage. Kann ich sie spielen?

A: Nein, du kannst sie nicht spielen. Der Sturm lässt dich die Karte im Exil "wirken", aber da Urzas Sage ein Land ist, kann sie nicht gewirkt werden, sondern nur gespielt. Da du die Sage nicht wirken kannst, wirst du mit der ausgelösten Fähigkeit des Sturms nichts wirken, und die Sage kommt am Ende (mit allem anderen was du für die ausgelöste Fähigkeit des Sturms ins Exil geschickt hast) unter die Bibliothek.



F: Ich aktiviere die Fähigkeit der Hexenmaschine und ziele auf meinen Gegner. Als Antwort wirkt mein Gegner einen Lazotep-Schutz und gibt sich selbst Fluchsicherheit. Was passiert?

A: Die Fähigkeit der Maschine zielt, wodurch sie keine Manafähigkeit ist, also kann darauf reagiert werden. Da aber das einzige Ziel der Fähigkeit (dein Gegner) kein legales Ziel ist, wenn die Fähigkeit verrechnet werden soll, tut die Fähigkeit nichts. Du behältst also die Kontrolle über die Maschine, aber du bekommst auch kein Mana von der Fähigkeit, da sie nicht verrechnet wird.



F: Kann ich das Mana aus der letzten Fähigkeit vom Seelengewölbe benutzen um Slicer, rasender Antagonist zu wirken?

A: Nein, das geht nicht. Wenn du die Rückseite von Slicer wirkst, dann wirkst du einen Fahrzeug-Spruch, keinen Kreaturen-Spruch. Das Mana aus der letzten Fähigkeit vom Seelengewölbe kann aber nur verwendet werden, um Kreaturensprüche des gewählten Typs zu wirken, also kannst du damit nicht die Rückseite von Slicer wirken. Wenn du Slicer wirken möchtest, ohne dass er neutralisiert werden kann, dann musst du stattdessen seine Vorderseite wirken.



F: Ich kontrolliere Tivit, Händler der Geheimnisse und Grudge Keeper. Wenn ich Ansuchen um Macht wirke, kann ich dann, weil ich zwei Stimmen habe, einfach für "Zeit" und "Wissen" stimmen, um sicherzustellen dass meine Gegner immer 2 Lebenspunkte wegen der Fähigkeit vom Grudge Keeper verlieren?

A: Nein, du hast soeben sichergestellt, dass keiner deiner Gegner irgend welche Lebenspunkte verliert. Wenn du mit der Abstimmung fertig bist, dann vergleicht Grudge Keeper deine Stimmen mit den Stimmen der Gegner. Du hast für beide Optionen für Ansuchen um Macht gestimmt, also ist es unmöglich für einen Gegner, für eine Wahl zu stimmen die du nicht gewählt hast, und der Grudge Keeper wird überhaupt nicht ausgelöst.



Q: Wenn ich Urborg im Spiel habe, kann ich damit den Doppelschlag der gegnerischen Boros-Flinkklingen entfernen?

A: Nein. Urborg kann nur Erstschlag von einer Kreatur entfernen. Doppelschlag lässt die Kreatur im Erstschlag-Kampfschadenssegment und im normalen Kampfschadenssegment Schaden zufügen, aber das bedeutet nicht, dass Doppelschlag eine Art von Erstschlag ist. Die Flinkklingen haben keinen Erstschlag, also tut Urborgs Fähigkeit mit ihnen gar nichts, und sie haben weiterhin Doppelschlag.



F: Ich wirke Makellose Fälschung und ziele auf eine Karte im gegnerischen Friedhof. Wird die Fähigkeit von meiner Tasha die Hexenkönigin ausgelöst, wenn ich die Kopie wirke?

A: Nein, du bekommst keine ausgelöste Fähigkeit. Die originale Karte ist zwar im Besitz des Gegners, aber du wirkst nicht die Karte, sondern du wirkst eine Kopie der Karte. Und die Fälschung weist dich an, die Kopie zu erzeugen, also wirkst du einen Spruch, den du selbst besitzt, und Tashas Fähigkeit wird durch die Kopie nicht ausgelöst.



F: Ich habe meinen Kommandeur Remasuri-Heerschar im Spiel, und er ist durch die gegnerische Nachtstahl-Mutation verzaubert. Wenn ich meinen Pfad der Ahnen für Mana tappe und einen Remasuri-Zauber wirke, bekomme ich dann den Hellsicht-Effekt?

A: Nein, du bekommst keine Hellsicht. Die Kreaturtypen deines Kommandeurs werden nicht zu Beginn der Partie festgelegt. Wenn er sich in einer öffentlichen Zone (wie etwa im Spiel) befindet, dann schauen wir, welche Kreaturtypen er momentan hat, um zu ermitteln, ob er mit dem gewirkten Spruch Typen gemeinsam hat. Wegen der Mutation ist dein Kommandeur ein Insekt, also teilt er keinen Kreaturentyp mit dem soeben gewirkten Remasuri, also bekommst du vom Pfad der Ahnen keine Hellsicht 1.



Das ist alles für diese Woche. Wir sehen euch in der nächsten Woche wieder!

— Nathan Long


 

No comments yet.

 

Follow us @CranialTweet!

Send quick questions to us in English for a short answer.

Follow our RSS feed!