Published on 04/25/2022

Die ganze Bande ist hier

Cranial Translation
English Español Français



Lustige Geschichte, wie wir alle
hier gelandet sind...
Willkommen zurück zur dieswöchigen Ausgabe von Cranial Insertion! Heute werfen wir einen ersten Blick auf das aktuelle Magic-Set, Straßen von Neu-Capenna! Ihr seid wahrscheinlich noch total erschöpft davon, das Pre-Release am Wochenende zu spielen, aber wir sind bereit für unseren ersten tiefen Tauchgang in das Set! Hoffentlich bekommt ihr alle eine Chance, ein paar Partien mit eurer Lieblingsfamilie zu spielen (es wird euch wahrscheinlich kaum schockieren, dass die Familie, in die ich am besten passe, die Gruppe von Anwälten ist, die man als Brokers kennt).

Aber jetzt lasst uns loslegen und ein paar eurer Fragen zu Neu-Capenna beantworten. Denkt daran, dass ihr euch mit uns in Verbindung setzen könnt, wenn ihr eine Frage habt, die ihr beantwortet bekommen wollt, und vielleicht borgen wir uns eure Frage auch für einen zukünftigen Artikel aus. Wenn ihr eine kurze Frage habt, dann könnt ihr sie an unseren Twitter-Account @CranialTweet schicken, und für längere Fragen könnt ihr eine Email an moko@cranialinsertion.com schreiben.



F: Mein Gegner wirkt Echo-Inspektor. Kann ich die ausgelöste "ins-Spiel-kommen"-Fähigkeit verrechnen lassen, und wenn er, um zu intrigieren, eine Nichtland-Karte abwirft Einen Profi anheuern wirken, um den Echo-Inspektor zu töten, bevor er die Marke bekommt?

A: Nein, das geht nicht. Die Marke wird als Teil der verrechnenden ausgelösten Fähigkeit verliehen (angenommen er wirft eine Nichtland-Karte ab). Es ist keine reflexive ausgelöste Fähigkeit, die erst nach dem Intrigieren auf den Stapel gehen würde. Wenn du sichergehen möchtest, dass du den Inspektor mit dem Profi beseitigen kannst, dann musst du den Profi anheuern bevor die Intrigieren-Fähigkeit verrechnet wird, nicht danach.



F: Kannst du erklären, wie Schildmarken funktionieren?

A: Schildmarken sind eine neue Art von Marken, die eine bleibende Karte haben kann. Wenn eine bleibende Karte mit einer Schildmarke zerstört würde oder ihr Schaden zugefügt würde, dann entfernst du stattdessen eine Schildmarke, um die Zerstörung zu verhindern bzw. den Schaden zu verhindern, der ihr zugefügt würde. Beachte, dass das Entfernen der Schildmarke nicht optional ist, wenn also deiner 4/4-Kreatur mit einer Schildmarke 1 Schadenspunkt zugefügt würde, dann kannst du nicht einfach den Schaden an deiner 4/4 Kreatur zufügen lassen — du musst den 1 Schadenspunkt verhindern und die Schildmarke entfernen.

F: Und was ist, wenn der Schaden nicht verhindert werden kann, wenn zum Beispiel mein Disziplinierter Duellant mit einer Schildmarke zum Ziel von Stampfen wird?

A: Schildmarken interagieren nicht gut mit Schaden, der nicht verhindert werden kann. Selbst wenn der Schaden nicht verhindert werden kann, die Kreatur verliert trotzdem eine Schildmarke. Dein Duellant verliert also seine Schildmarke und nimmt 2 Schadenspunkte von Stampfen.



F: Und wenn meine Kreatur mehrere Schildmarken auf sich hat, und sie soll erMordet werden? Wie viele Marken verliert sie dann?

A: Nur eine einzelne Schildmarke. Wir entfernen eine Schildmarke um die Zerstörung durch Mord zu verhindern, und da die Kreatur nicht länger zerstört wird, wird keine weitere Schildmarke mehr entfernt. Sie bleiben bestehen bis die Kreatur das nächste Mal zerstört werden oder Schaden bekommen soll.



F: Abmilderungsabkommen benutzt Schildmarken, schützt also das Abkommen sich selbst, sobald es eine Schildmarke hat?

A: Leider nein. Der offizielle Text vom Abkommen ist geändert worden, so dass es jetzt "Abmilderungsmarken" verwendet statt "Schildmarken". Marken mit gleichem Namen sind austauschbar, also verwendet das Abkommen jetzt andere Marken, damit sich die Funktionalität der Karte nicht dadurch ändert, dass Schildmarken jetzt eine zugehörige Regel bekommen haben.



F: Ich habe gehört, dass es eine Änderung zur Funktionsweise von Refugium gegeben hat. Stimmt das?

A: Ja, das stimmt, es gibt zwei Änderungen. Zunächst war es in den Regeln von Refugium eingebaut, dass eine Karte mit der Fähigkeit getappt ins Spiel kommt. Das stimmt nicht mehr. Refugium sorgt nicht mehr dafür, dass die Karte getappt ins Spiel kommt, aber die älteren Karten vor Neu-Capenna haben Errata bekommen, so dass sie weiterhin getappt ins Spiel kommen.

Die zweite Änderung ist, dass Refugium nicht länger darauf beschränkt ist, vier Karten anzusehen. Refugium gibt nun eine Zahl an, wie viele Karten du dir ansehen darfst (Abhören etwa lässt dich fünf Karten sehen anstatt vier). Und wie oben haben die älteren Refugium-Karten Errata erhalten, die festlegen, dass du dir 4 Karten ansehen kannst wenn die ausgelöste Fähigkeit verrechnet wird.



F: Ich wirke Aufhetzerei aber ich habe bereits 10 Kreaturen im Spiel. Kann ich die exilierte Karte umgehend wirken, oder muss ich noch angreifen?

A: Du kannst die Karte noch nicht wirken — du musst erst angreifen. Die Erlaubnis, die von der Refugium-Fähigkeit exilierte Karte zu wirken, wird erst durch die Verrechnung der durch den Angriff ausgelösten Fähigkeit erteilt. Du kannst die Karte also nicht sofort wirken sobald du 10 Kreaturen hast, aber du bekommst deine Chance recht bald, nämlich wenn du in den Kampf übergehst und mit mindestens einer Kreatur angreifst.


Und wenn jemand zu spät ist, wir
finden schon jemanden um die Lücke zu füllen.


F: Ich kontrolliere einen Halo-Brunnen. Ich mache aus dem Brunnen eine Kreatur indem ich darauf eine Majestätische Metamorphose wirke. Kann ich damit jetzt effektiv einen 1/1-Spielstein erzeugen indem ich ein weißes Mana zahle und den Brunnen tappe und anschließend enttappe?

A: Ja, das geht. Wenn wir Kosten bezahlen, dann können wir die Kosten in jeder beliebigen Reihenfolge bezahlen. Und da der Brunnen aktuell eine Kreatur ist, kann er als die getappte Kreatur bestimmt werden, die enttappt werden soll. Du kannst also die Fähigkeit des Brunnen aktivieren, tappst den Brunnen, und dann enttappst du den selben Brunnen (da er eine Kreatur ist), und du bezahlst ein weißes Mana. Diese Aktion kannst du wiederholen so lange du weißes Mana hast.



F: Wenn ich mit einem Streitlustigen Tanzpaar und einem Zunehmenden Gedränge angreife, kann ich dann dem Tanzpaar Lebensverknüpfung geben und dem Gedränge Erstschlag?

A: Nein, das geht nicht. Die Entscheidung, die du mit der ausgelösten Fähigkeit des Tanzpaars triffst, gilt sowohl für das Tanzpaar als auch für die angezielte Kreatur. Du kannst nicht für jede Kreatur eine eigene Entscheidung treffen. Du kannst also dem Tanzpaar und dem Gedränge entweder gleichzeitig Erstschlag oder Lebensverknüpfung geben, aber du kannst ihnen mit der ausgelösten Fähigkeit vom Tanzpaar nicht unterschiedliche Fähigkeiten geben.



F: Kannst du bitte erklären wie Lagrella die Elster funktioniert?

A: Einfach gesagt ist Lagrella eine Bannende Priesterin die eine Kreatur von jedem einzelnen Spieler ins Exil schicken kann, und wenn Lagrella das Spiel verlässt, dann bekommt die Kreatur, die du zurückbekommst zwei +1/+1-Marken.

Und mit etwas mehr Detail — wenn Lagrella ins Spiel kommt, dann kannst du von jedem Spieler bis zu einer Kreatur wählen, um sie ins Exil zu schicken. Es ist nicht erforderlich, dass du von jedem Spieler eine Kreatur ins Exil schickst, wenn also ein Spieler keine Kreatur hat die du ins Exil schicken kannst (oder nichts was du ins Exil schicken willst), dann entscheidest du einfach, von diesem Spieler nichts ins Exil zu schicken. Aber die Kreaturen, die du ins Exil schickst, müssen von unterschiedlichen Spielern kontrolliert werden, also kannst du nicht einfach von einem Spieler mehrere Kreaturen ins Exil schicken. Später, wenn Lagrella das Spiel verlässt, dann werden die exilierten Kreaturen unter der Kontrolle ihrer Besitzer ins Spiel zurückgebracht. Und jede Kreatur die unter deiner Kontrolle ins Spiel kommt (zum Beispiel die Kreatur, die du kontrolliert hast und mit der ausgelösten Fähigkeit ins Exil geschickt hast) bekommt außerdem zwei +1/+1-Marken von der verzögerten ausgelösten Fähigkeit von Lagrella.



F: Ich kontrolliere eine Gerüchtesammlerin. Nachdem bereits zwei Kreaturen unter meiner Kontrolle ins Spiel gekommen sind, wirke ich eine dritte Kreatur. Was passiert mit der ausgelösten Fähigkeit der Gerüchtesammlerin?

A: Du kannst Hellsicht 1 durchführen. Sofern es nicht das zweite Mal ist, dass die ausgelöste Fähigkeit verrechnet wird, wirst du immer Hellsicht 1 durchführen. Also die erste ausgelöste Fähigkeit lässt dich Hellsicht 1 machen, die zweite wird dich ziehen lassen, und bei der dritten Fähigkeit und jeder weiteren in diesem Zug bist du wieder bei Hellsicht 1.



F: Mein Gegner kontrolliert Jetmir, Nexus der Feierlichkeiten und Jinnie Fay, Jetmirs Stellvertreterin. Wenn ich auf jede der beiden Kreaturen je einmal Zeugenschutz spiele, zwingt das dann meinen Gegner, eine von ihnen loszuwerden?

A: Ja, das tut es! Zeugenschutz ändert den Namen der verzauberten Kreatur von ihrem normalen Namen zu "Seriöse Geschäftsperson". Außerdem verliert die Kreatur ihre normalen Fähigkeiten und Kartentypen, aber der Zeugenschutz hat keinen Einfluss auf etwaige Obertypen wie Legendär. Dein Gegner hat also am Ende zwei legendäre Kreaturen mit dem Namen "Seriöse Geschäftsperson", also greift die Legendenregel und dein Gegner muss sich entscheiden, welche der beiden Kreaturen er behält und welche in den Friedhof geht.

Q: Wo wir gerade bei Seriöse Geschäftsperson sind — wenn etwas mich auffordert, einen Kartennamen zu nennen, kann ich dann "Seriöse Geschäftsperson" bestimmen?

A: Nein. Der Effekt vom Zeugenschutz ändert den Namen der Kreatur zu "Seriöse Geschäftsperson", aber es gibt keine tatsächliche Karte namens "Seriöse Geschäftsperson", also ist das keine legale Entscheidung wenn ein Effekt dich auffordert, einen Kartennamen zu nennen.


Jetzt wo wir alle hier sind, bitte
bringt euch nicht gegenseitig um.


F: Ich wirke Grausiges Siegel und entscheide mich, eine Kreatur zu opfern, um den Spruch zu kopieren und mit beiden auf die 4/4-Kreatur meines Gegners zu zielen, die in diesem Zug noch keinen Schaden zugefügt bekommen hat. Was passiert?

A: Die Kopie des Siegels wird zuerst verrechnet, und da die 4/4-Kreatur noch keinen Nichtkampf-Schaden bekommen hat, fügt die Kopie der Kreatur 1 Schadenspunkt zu und du erhältst 1 Lebenspunkt. Aber wenn das Original verrechnet wird, dann sieht es, dass der 4/4-Kreatur Nichtkampf-Schaden zugefügt wurde (von der Kopie des Siegels die vorher verrechnet wurde), also fügt das Original dem Ziel 3 Schadenspunkte zu und du erhältst 3 Lebenspunkte. Im Endergebnis erleidet die 4/4-Kreatur also insgesamt 4 Schadenspunkte und du erhältst 4 Lebenspunkte.



F: Ich wirke Seele der Emanzipation, und mit ihrer "ins-Spiel-kommen"-Fähigkeit ziele ich auf eine Kreatur unter meiner Kontrolle, die eine Schildmarke hat. Bekomme ich trotzdem noch einen Engelsspielstein von dieser Kreatur, obwohl sie nicht zerstört wurde?

A: Ja, du bekommst trotzdem noch den Engel-Spielstein. Die ausgelöste Fähigkeit der Seele verlangt nicht, dass das Ziel tatsächlich zerstört wird, damit du den Spielstein bekommst. Du kannst also auf etwas unter deiner Kontrolle zielen, was eine Schildmarke hat, und auf diese Weise kannst du im Prinzip die Schildmarke in einen Engel-Spielstein umwandeln.



F: Ich habe eine Spiegelung von Kiki-Jiki, Xorn und einen Goldhund im Spiel. Wenn ich Kiki-Jikis Fähigkeit aktiviere und auf den Goldhund ziele, bekomme ich dann von Xorn einen Bonus-Spielstein?

A: Ja, tust du (mit einer wichtigen Bemerkung). Kiki-Jikis Fähigkeit würde eine Spielstein-Kopie vom Goldhund erzeugen, und der Goldhund ist ein Schatz. Da du einen Schatz-Spielstein erzeugst, ist Xorns Ersatzeffekt anwendbar, und du bekommst einen generischen Schatzspielstein zusammen mit deinem Goldhund-Spielstein.

Allerdings werden beide Spielsteine von Kiki-Jikis Fähigkeit erzeugt, also bleibt dir nur Zeit bis zum Ende des Zuges um den Bonus-Schatz zu verwenden, denn ansonsten wird er am Ende für die verzögerte ausgelöste Fähigkeit von Kiki-Jiki geopfert. (Xorn selbst erzeugt keine Spielsteine — er bewirkt, dass andere Sprüche und Fähigkeiten einen zusätzlichen Spielstein erzeugen, also wird der zusätzliche Schatz technisch gesehen von Kiki-Jikis Fähigkeit erzeugt).



F: Ich activiere die Fähigkeit von Sparas Aburteiler und ziele auf ein Land, das ich kontrolliere. Als Antwort aktiviert mein Gegner die Blutzoll-Fähigkeit der Spiegelpanzerkrabbe und neutralisiert die Fähigkeit. Kann ich trotzdem den Aburteiler später aus dem Exil wirken?

A: Nein, das geht nicht. Der Effekt, der dich den Aburteiler aus dem Exil wirken lässt, wird erzeugt, wenn die aktivierte Fähigkeit des Aburteilers verrechnet wird. Wenn die Fähigkeit nicht verrechnet wird oder neutralisiert wird, dann kommt der Effekt nicht zum tragen, und der Aburteiler hängt im Exil fest ohne dass er später gewirkt werden kann.



F: Früher in der Partie habe ich mit der Fähigkeit der Maskierten Banditen auf meine Himmelsbrücken-Türme gezielt. Dann hat mein Gegner Blutmond gespielt. Für welche Farben kann ich meine Türme tappen?

A: Du kannst die Türme immer noch für schwarzes, rotes oder grünes Mana tappen, da sie noch immer die Fähigkeit von den Banditen haben. Und der Grund dafür, warum das so ist, liegt im Schichtensystem. Blutmond wirkt in Schicht 4 und sorgt dafür, dass die Türme sämtliche normalen Fähigkeiten verliert und nur noch ein Gebirge ist. Aber Fähigkeiten verleihen und entfernen wird in einer späteren Schicht angewendet — Schicht 6- Der Effekt der Banditen verleiht den Türmen die Fähigkeit in Schicht 6, also haben die Türme immer noch die Fähigkeit, für schwarzes, rotes oder grünes Mana getappt zu werden, obwohl der Blutmond im Spiel ist.



F: Mein Gegner kontrolliere eine Sphäre des Widerstands. Wenn ich einen Leibwächter-Rhox über dessen alternative Kosten wirken möchte, muss ich dann drei Mana aus Schätzen benutzen, oder nur zwei?

A: Du benötigst drei Mana, was von Schätzen produziert wurde. Wenn du dich entscheidest, den Rhox über seine alternativen Kosten zu wirken, dann müssen die Gesamtkosten mit Mana aus Schätzen bezahlt werden. Da die Sphäre diese Kosten um 1 anhebt, belaufen sich die Gesamtkosten auf , und diese Kosten müssen insgesamt mit Mana aus Schätzen bezahlt werden, und nicht nur der Anteil von der Kosten.



F: Ich kontrolliere Urabrask, ketzerischer Prätor. Im gegnerischen Zug, nachdem Urabrasks ausgelöste Fähigkeit verrechnet wurde, wirke ich Geniale Anwandlung mit X=10 auf den Gegner. Muss mein Gegner am Ende 10 Karten aus seiner Bibliothek ins Exil schicken?

A: Nein, er schickt nur eine Karte ins Exil. Urabrasks Fähigkeit bezieht sich nur auf die nächste Karte, die er in diesem Zug ziehen würde. Und selbst wenn ein Spieler von einem Kartenzieh-Spruch angewiesen wird, mehrere Karten zu ziehen, dann werden alle Karten einzeln nacheinander gezogen, und nicht gleichzeitig. Da die Karten einzeln gezogen werden, greift Urabrask nur bei der ersten gezogenen Karte, und nicht den anderen neun, also schickt er die oberste Karte der Bibliothek ins Exil, und die weiteren neun Karten werden normal gezogen.



Das ist alles für diese Woche. Wir sehen euch nächste Woche wieder!

— Nathan Long


 

No comments yet.

 

Follow us @CranialTweet!

Send quick questions to us in English for a short answer.

Follow our RSS feed!